Eine eiskalte Dusche für alle Beteiligten

Dessen war man sich bewusst: Diesen Renntag, insgesamt bereits der sechste im Rahmen des Flückiger Cross, würde niemand trockenen Fusses überstehen. Zu stark waren die Niederschläge am Vortag, zu schlecht die Prognose für den Renntag selber. Typisches Querwetter halt. Doch nicht ganz. Zum Ende des Tages kam es für die Elitefahrer nämlich knüppeldick. Blitz und Donner und minutenlanger Hagel sorgten für Bedingungen am Rande des Erträglichen.

(mehr …)


Eine starke «Schweizer Garde»

Beim 6. Flückiger Cross in Madiswil vom 12. November ist die Schweizer Elite fast lückenlos vertreten. Den ausländischen Fahrern fehlt wohl die nötige Klasse oder der Formstand, im Kampf und die vordersten Ränge eingreifen zu können. Bei den Frauen läuft alles auf einen Zweikampf um den Tagessieg heraus.

(mehr …)


Meisen und Chainel in Hittnau am besten

Nasskalte Bedingungen herrschten beim vierten Zwischenstopp der EKZ CrossTour in Hittnau. Die Zuschauer wurden mit packenden Duellen rund um den Hittnauer Schlosshügel und grossartigen Siegern in allen Kategorien belohnt.

(mehr …)


Der Hittnauer Schlosshügel wird wieder zum Gradmesser

Am kommenden Sonntag, 29. Oktober, steht Hittnau im Scheinwerferlicht des internationalen Radquersports. Die EKZ CrossTour kommt zum vierten Lauf in dieser Saison ins Zürcher Oberland. Der Hittnauer Schlosshügel, das Herzstück der Strecke, wird erneut zum Gradmesser. (mehr …)


Siege für Wildhaber und Wyman

Aigle, 15. Oktober 2017 – Bei wunderschönem Herbstwetter wurde der dritte Lauf der EKZ CrossTour in Aigle ausgetragen. Nachdem im letzten Jahr zum ersten Mal ein Rennen der EKZ CrossTour in der Westschweiz ausgetragen wurde, trafen sich die Crossfahrer nun erneut in Aigle, um sich direkt vor dem Hauptsitz des Weltradsportverbandes UCI zu messen.
(mehr …)


Victoire pour Wildhaber und Wymann

Aigle, le 15.10.2017 – Par une magnifique journée avec un soleil radieux, la troisième manche du EKZ CrossTour a eu lieu à Aigle. Suite à la première course du EKZ CrossTour en suisse romande, les coureurs se sont à nouveau retrouvés, à se battre, à Aigle autour du Centre mondial du cyclisme et UCI.

(mehr …)


Kommt es auch in Aigle zu Schweizer Siegen?

Der Auftakt zur Radquersaison ist den Schweizern geglückt. So starten sie am kommenden Sonntag mit viel Selbstvertrauen zum dritten Lauf der EKZ CrossTour in Aigle. Sowohl bei den Frauen wie auch bei den Männern streben die Schweizer nach Podestplätzen. (mehr …)


Une victoire suisse à Aigle?

Le début de la saison de cyclocross a été un succès pour les Suisses. C’est à Aigle que se déroulera la troisième manche de l’EKZ CrossTour 2017. Chez les suisses, tant chez les femmes que chez les hommes, les favoris s’efforceront de monter à nouveau sur le podium. (mehr …)


Jürg Graf zum dritten Mal Radquer-Schweizermeister

Nach 2013 und 2014 kann sich Jürg Graf am Radquer Mettmenstetten den dritten Master-Titel sichern. Er verweist den letztjährigen Meister Sepp Freiburghaus auf den zweiten Platz. In der Elite-Kategorie triumphiert erneut Andres Moser, der OK-Chef des Flückiger-Cross. (mehr …)


Schweizer Doppelsieg bei der Premiere

Die Mountainbike-Weltmeisterin Jolanda Neff und ihr Landsmann Marcel Wildhaber haben die Premiere des Bern-Stopps der EKZ CrossTour für sich entschieden. Die Veranstaltung war aber nicht nur aus sportlicher Sicht ein voller Erfolg – jetzt wird der Weltcup-Status angestrebt.  

(mehr …)