13.11.2022
Hittnau

News

Rouiller in Hittnau trotz Podestplatz am Leadertrikot vorbei

Als Dritter steigt Loris Rouiller erneut aufs Podest, bei den Frauen erobert Schweizermeisterin Alessandra Keller Rang zwei: Die Schweizer Bilanz am Radquer in Hittnau, dem vierten Lauf des Swiss Cyclocross Cup, kann sich sehen lassen. Für das Schlussrennen präsentiert sich die Situation bezüglich Gesamtklassement in etlichen Kategorien äusserst spannend.

(mehr …)

Leader Lauryssen in Hittnau am Start

Am kommenden Sonntag steht in Hittnau der vierte Lauf des Swiss Cyclocross Cup auf dem Programm. Mit dabei auch der belgische Gesamtleader Yorben Lauryssen, welcher vom Schweizer Loris Rouiller herausgefordert wird.

(mehr …)

Kuhn und Clauzel die ersten Leader

Schweizer Meister Kevin Kuhn und die Französin Hélène Clauzel gewannen den Auftakt des Swiss Cyclocross Cup in Mettmenstetten und liessen sich ins rote Leadertrikot einkleiden. Mit knapp 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde das Radquer Mettmenstetten, welches zum ersten Mal den internationalen Status C2 trug, ein grosser Erfolg. (mehr …)


Programm

Samstag, 12.11.2022

Zeit Programmpunkt
14:00–16:00 Freies Training / Open training / Entraînement libre

Sonntag, 13.11.2022

Zeit Programmpunkt Renndauer
ab 07:30 Startnummernausgabe
9:00 Start „Cross für Alle“ ca. 25 min
9:50 Start U17 ca. 35 min
10:45 Start U13/U15 ca. 20 min
11:25 Start U19 Herren & Amateure/Master ca. 45 min
13:00 Start Kids-Cross
13.45 Start Frauen Elite UCI & U19 C2 ca. 45 min
15:00 Start Herren Elite UCI C2 ca. 60 min

 

 

 


Strecken


Sponsoren

Für die Unterstützung der Sponsoren und Partner möchten wir uns ganz herzlichst bedanken!

Hauptsponsoren

ZKS Seegarage Kläui tbm

 


Organisator

Der Veloclub Hittnau besteht seit bald 100 Jahren und momentan sind 180 Mitglieder eingeschrieben. Der VC Hittnau war immer regional aktiv und hatte zudem in den letzten 20 Jahren auch auf nationaler und internationaler Ebene grosse Erfolge zu verzeichnen. Die Erfolge reichen von Schweizermeistertiteln im Strassenrad-, Radquer-, Bahn- und Mountainbikesport bis zu Juniorenweltmeistertiteln. Teilnahmen an Europa- und Welt-meisterschaften sowie Olympiateilnahmen widerspiegeln den grossen Erfolg der langjährigen Nachwuchsförderung.

In verschiedenen Stärkeklassen werden unter der Leitung von ausgebildeten J&S Trainern die Trainingseinheiten für Jugendliche von 10 bis 18 Jahren angeboten. Für die älteren Mitglieder werden weitere verschiedene Trainingsgruppen angeboten. An vielen Wochenenden nehmen die Jugendlichen an Rennen in der ganzen Schweiz teil und re-präsentieren den Verein mit viel Erfolg.

Damit sich die Rennfahrer vom VC Hittnau nicht nur an auswärtigen Rennen zeigen können, organisiert der VC Hittnau seit über 15 Jahren jährlich ein Mountainbikerennen. Seit rund 30 Jahren findet zudem ein im Dorfkalender fest verankertes internationales Crossrennen statt, das ebenfalls vom VC Hittnau durchgeführt wird. Neben der Durchführung von zwei Schweizermeisterschaften war die erfolgreiche Durchführung der Europameisterschaft im Cross ein Höhepunkt der Vereinsgeschichte.

Im Veloclub Hittnau finden aber nicht nur Rennfahrer Unterschlupf. Auch verschiedene Leistungsstufen von Hobbyfahrern oder auch eine Frauengruppe treffen sich wöchentlich zu den gemeinsamen Ausfahrten, die in jährlichen mehrtägigen Ausfahrten den Saisonhöhepunkt bilden.

Der Veloclub Hittnau ist ein aktiver Verein, der seit Jahren im Jahresrennkalender von Swiss Cycling die Radsportszene mitprägt.

Nach sieben Jahren im Teil der Rennserie EKZ CrossTour wird der VC Hittnau in diesem Jahr eigenständig das internationale Radquer Hittnau organisieren.

Organisations-Komitee VC Hittnau:

Thomas FreiOK-Präsident
Raphael KocherOK Präsident Stv., OK-Präsident EKZ-MTB-Cup
Reto HessVerantwortlicher Infrastruktur
Peter FreiVerantwortlicher Strecke
Thomas KocherVerantwortlicher Finanzen, Administration
Roger SchuppliVerantwortlicher Verkehr
Therese FreiVerantwortliche Festwirtschaft
Dieter Bosshard & Sandro Schaufelberger Verantwortlicher Sponsoring
Anina RüeggSekretariatsdienste, Verantwortliche Kids-Cross
Christoph BoogMedienzusammenarbeit

To top