EKZ CrossTour Meilen 02.01.2020

News

In einem Monat startet die neue Radquersaison

Heute in einem Monat, am 22. September, wird die Radquersaison 2019/2020 mit dem internationalen Radcross Illnau eröffnet. Die Schweizer Radquerszene präsentiert sich erneut sehr bunt, vielfältig und mit ganz vielen Rennen für Gross und Klein. (mehr …)

Weltcup, Schweizer Meisterschaften und Vertragsverlängerung

Geballte und erfreuliche Neuigkeiten für die EKZ CrossTour und den gesamten Schweizer Quersport: Der Radquer-Weltcup kehrt im Oktober nach Bern zurück. Die Schweizer Meisterschaften werden erstmals in Baden ausgetragen. Dazu verlängert die CrossTour den Vertrag mit dem langjährigen Partner EKZ (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich) um weitere zwei Jahre. Einziger Wehrmutstropfen: Der Lauf in Eschenbach findet in der nächsten Saison nicht mehr statt. (mehr …)

Erfolgreiches Finale des Schweizer Schülercup in Meilen

Am Mittwoch, 2. Januar 2019, fand im Rahmen der EKZ CrossTour Meilen der Finallauf des Schweizer Schülercup 2018/2019 statt. Beim letzten Rennen der Saison ging es nochmals um Punkte – vorallem aber auch um den Spass am Radquersport. Gesamtsieger bei den Knaben wurde der Waadtländer Alexandre Binggeli vor Francesco Caruso und Sven Sommer. Bei den Mädchen gewann Muriel Furrer vor Nora Fischer und Amelie Kipfmüller. (mehr …)

Spitzenkampf und überlegener Gesamtsieger

Bei idealen Wetterbedingungen fand das Saisonfinale der EKZ CrossTour in Meilen statt. Jolanda Neff überzeugte mit technischem Können und fuhr ihren zweiten Toursieg ein. Bei den Herren lieferte sich die Spitze einen aufregenden Kampf, welcher der deutsche Marcel Meisen für sich entscheiden konnte. (mehr …)

Hoffnungen auf Schweizer Finalsiege dank Neff und Forster

Der Jahresanfang 2019 wird auch dieses Jahr sportlich eingeläutet. Am Mittwoch, 2. Januar, trägt die Radquerserie EKZ CrossTour ihr grosses Saisonfinale auf der Meilener Allmend aus. Mit der Vorjahressiegerin Jolanda Neff und dem Schweizer Meister Lars Forster wollen gleich zwei Einheimische steil ins neue Jahr starten. (mehr …)

Tagessiege für Neff und Hermans – Wildhaber und Havlikova holen Gesamtsieg

Am Berchtoldstag wurde in Meilen das sechste und letzte Rennen der aktuellen EKZ CrossTour ausgetragen. Bei der vierten Ausgabe der Schweizer Rennserie gab es auch am letzten Tag noch einmal hochstehenden Radquersport. Während in drei Kategorien die Entscheidung bereits vor Meilen gefallen war, sicherten sich am letzten Tag auch Marcel Wildhaber und Pavla Havlikova den Sieg in der sechsteiligen EKZ CrossTour. Die Tagessiege in Meilen gingen bei den Frauen an die MTB-Weltmeisterin Jolanda Neff und bei den Elite Herren triumphierte der ehemaligen U23-Europameister Quinten Hermans aus Belgien.

(mehr …)

Wildhaber, Rohrbach und Zahner im Duell um den Gesamtsieg

Am Berchtoldstag, 2. Januar, trägt die Schweizer Radquerserie EKZ CrossTour zum dritten Mal ihren Finallauf in Meilen aus. Marcel Wildhaber geht als Leader mit einem beachtlichen, aber alles andere als sicheren Vorsprung ins Rennen. So kommt es zu einem spannenden Schweizer Dreikampf um die Gesamtwertung. (mehr …)

EKZ CrossTour Meilen: Tagessiege an Meisen und Majerus – Gesamtsiege an Wildhaber und Koller

Sowohl Marcel Wildhaber bei den Herren als auch Nicole Koller bei den Frauen konnten ihre Führungsposition verteidigen und somit die ersten Schweizer Gesamtsiege bei der Elite sichern. Im Kampf um den Tagessieg triumphierte bei den Herren der Deutsche Marcel Meisen, der sich knapp vor Schweizermeister Lars Forster durchsetzen konnte. Dritter wurde mit Sascha Weber ein weiterer Deutscher. Bei den Frauen gewann in Meilen die Luxemburgerin Christine Majerus vor Caroline Mani aus Frankreich und der Schweizerin Lise-Marie Henzelin. (mehr …)

Kommt es zum ersten Schweizer Gesamtsieg?

Zum zweiten Mal in Folge trägt die Radquerserie EKZ CrossTour ihr entscheidendes Finalrennen auf der Meilemer Allmend aus. Dabei stehen am 2. Januar 2017 die heimischen Fahrerinnen und Fahrer im Fokus. Die Gesamtführenden Nicole Koller und Marcel Wildhaber sowie die Gesamtzweite Jasmin Egger-Achermann treten mit grossen Chancen auf den Erfolg im Endklassement an. Es wären die ersten Schweizer Siege in der Gesamtwertung der EKZ CrossTour. (mehr …)

Mourey: «Härte und Unerbittlichkeit bringen Erfolg»

Francis Mourey ist nicht nur der französische Rekordmeister mit insgesamt neun nationalen Meistertiteln. Mourey wartet auch in Baden mit einer unglaublichen Serie auf: Der 35-Jährige stand bei allen fünf Austragungen am Start und dabei alle fünf Mal auf dem Podest. Wenige Tage vor dem Rennen auf der Baldegg spricht Mourey über seine Liebe zu Baden, die Vorzüge der EKZ CrossTour und seine grosse Motivation, auch mit bald 36 Jahren noch zur Weltspitze zu gehören. (mehr …)


Tagesprogramm

Mittwoch, 1.1.2020

Zeit Programmpunkt
14:00–16:00 Offizielles Training


Donnerstag, 2.1.2020

Zeit Programmpunkt Renndauer
09:00 Start Cross für alle 25–30 min
09:00–10:00 Parcours U13/U15
09:50 Start U17 35 min
10:45 Start U13/U15 20 min
11:25 Start UCI U19 & Amateure/Masters 45 min
13:00 Start Kids-Cross
13:45 Start Frauen Elite UCI C1 40–50 min
15:00 Start Herren Elite UCI C1 60 min
17:00 Gesamtsiegerehrung EKZ CrossTour

 

up

Sponsoren

Für die Unterstützung der Sponsoren und Partner möchten wir uns ganz herzlichst bedanken!

Goldpartner

Meilen

Silberpartner

Feldner_Druck

Partner

ZKS schneider_umwelt_web

 

Alle weiteren Sponsoren der EKZ CrossTour Meilen finden Sie HIER!

up

Organisator

Am 2. Januar 2016 meldet sich der Veloclub Meilen zurück auf der internationalen Bühne! Nach acht Jahren ohne Radquer organisiert der 106 Jahre alte Verein an der Goldküste das Finale der EKZ CrossTour.

Schön früher waren die Radquers in Meilen legendär. Lange als Neujahrsquer am 1. Januar ausgetragen, sind die Mitglieder des Veloclub Meilen heute noch stolz, dass nicht weniger als vier Mal der Sieger vom Neujahrstag Ende Januar auch der Weltmeister der spannenden und begeisternden Radsportdisziplin wurde. Thomas Frischknecht, Daniele Pontoni, Hendrik Djernis und Dieter Runkel hiessen die Sieger.

Seit 2012 ist der Veloclub Meilen wieder sehr aktiv im Radsportgeschehen. Das jeweils am Pfingstsonntag ausgetragene Kriterium mitten im Dorf erfreut sich steigender Beliebtheit. Immer wieder erringen Nachwuchsfahrer/innen des VC Meilen gute Platzierungen an nationalen und internationalen Wettkämpfen. Im Sommer 2015 gab es sogar eine Premiere: Sina Frei, im jungen Alter schon mehrfache Schweizermeisterin und Medaillengewinnerin an MTB-Weltmeisterschaften, wurde U19-Europameisterschaften im Mountainbike; die erste Europameisterin in der Geschichte des Veloclub Meilen!

Der Verein zählt heute mehr als 100 Mitglieder und bietet für den Radsportnachwuchs wöchentlich mehrere Trainings in verschiedenen Radsportdisziplinen an.

Organisations-Komitee

Thomas Scheurer, OK-Präsident Gesamtleitung
Peter Egolf, Unterstützung Leitung + Programmheft
Christine Strassen, Finanzen
Peter Hottinger, Sekretariat + Programmheft
Patrick Schatt + Andreas Hasler + Hristina Nikolova, Festwirtschaft
Jacqueline Kipfmüller, Werbung
Fritz Rusterholz, Streckenchef
Markus Schibli, Verkehr und Sicherheit
Reto Furrer, Sponsoring
Larissa Rossner, Personal + Bewilligungen

 

up