Nachtrag: Kevin Kuhn am Weltcup auf Platz 12



Kevin Kuhn hat das Weltcuprennen im holländischen Hulst auf Rang 12 beendet. Der Zürcher befindet sich zu Beginn des wichtigsten Radquer-Monats in erfreulicher Verfassung.

Text: Swiss Cycling – Photo: Steffen Müssiggang

Die Radquer-Spezialisten nähern sich der Zielgeraden. In drei Wochen findet der Weltcupfinal statt, am letzten Januar-Wochenende werden in den USA die WM-Medaillen vergeben. Kevin Kuhn, Aushängeschild des Swiss Cycling-Teams, hat sich im Verlauf der letzten Wochen gesteigert und in der erweiterten Weltspitze etabliert. Am Sonntag reihte sich der Zürcher Oberländer im Weltcuprennen von Hulst als Zwölfter ein. Neben MTB-Olympiasieger Tom Pidcock und Europameister Lars van der Haar waren ausschliesslich Belgier vor dem 23-jährigen Schweizer klassiert.

Resultate Weltcup Hulst (Ned)